Der Schulelternrat

In jeder Klasse werden auf dem  ersten Elternabend zwei Elternvertreter/innen von den anderen Eltern gewählt. Diese beiden Elternvertreter/innen vertreten die Interessen der Klasse und nehmen an den Sitzungen des Schulelternrates teil. Die Sitzungen finden etwa alle drei Monate, jeweils montags um 20.00 Uhr statt.

Die Elternvertreter/innen besprechen und entscheiden bei diesen Sitzungen viele Dinge, die für die gesamte Schule wichtig sind und geben diese Informationen an die Elternschaft ihrer Klasse weiter. Sie planen Feste, wie z.B. Sommerfeste oder auch den Kinderflohmarkt und helfen dort auch mit.

Der Schulelternrat hat schon viel Geld für Dinge erwirtschaftet, die vom normalen Etat nicht angeschafft werden könnten. Die Arbeit im Schulelternrat ist sehr interessant und macht  Spaß.  Einige Elternvertreter/innen werden als Teilnehmer der Gesamtkonferenz ausgewählt oder nehmen an Fachkonferenzen teil. Außerdem werden zwei Mitglieder des Schulelternrates gewählt, die an den Sitzungen des Gemeindeelternrates teilnehmen und dort die Interessen unserer Schule vertreten.

Die Namen der Vorsitzenden des Schulelternrates kannst Du auf unserer Homepage in der Rubrik "Elternrat" nachsehen.

 

<<  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  >>